preloadImage preloadImage
Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung des Angebots und für Marketingzwecke. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren. OK
UNTERNEHMEN APP ENTWICKLUNG WEBENTWICKLUNG SOFTWAREENTWICKLUNG BLOCKCHAIN REFERENZEN BLOG JOBS KONTAKT

Dynamic Pricing – mehr Umsatz im Onlineshop?

Dynamic Pricing – mehr Umsatz im Onlineshop?

Was ist Dynamic Pricing?

Dynamic Pricing oder zu deutsch das dynamische Preismanagement ist eine Preisstrategie, die automatisiert Preise nach dem aktuellen Bedarf und weiteren, äußeren Faktoren unter Zuhilfenahme von Algorithmen und KIs anpasst. Das Dynamic Pricing orientiert sich dabei an verschiedenen Kriterien, zum Beispiel ob der Kunde direkt die Shop-App des Händlers nutzt, oder über ein Vergleichsportal zum Händler gelangt. Es wird davon ausgegangen, dass ein Kunde der direkt über die App eines Händlers einkauft, vorher keine Preise verglichen hat. So wird ein höherer Preis angezeigt, als würde er beispielsweise über ein Vergleichsportal zu dem gesuchten Produkt kommen.

 

Ebenfalls wird Nutzern von Apple-Produkten eine höhere Kaufkraft zugesprochen als Android-Usern und erhalten deshalb einen höheren Preis vom Anbieter. Auch der Standort kann ausschlaggebend sein. Ein Kunde aus einer ländlichen Gegend wird einen niedrigeren Preis erhalten als ein Kunde aus der besten Wohnlage Münchens. Natürlich wird auch das bisherige Kaufverhalten einbezogen. Wer häufig teurere Waren bezieht, wird auch mehr ausgeben als ein Kunde der hauptsächlich Angebote nutzt und niedrigpreisige Waren einkauft.

 

Einen weiteren Faktor können große Events, uhrzeitbedingte oder saisonale Waren darstellen. So werden z. B. Trikots der Nationalmannschaft während einer Weltmeisterschaft mehr kosten als ein Jahr danach. Zeitliche Preisschwankungen lassen sich auch an Tankstellen beobachten, so ist zu Stoßzeiten das Benzin teurer als davor oder danach.

 

 


Vorteile des Dynamic Pricing

  • Automatisierung: Künstliche Intelligenz kann Änderungen des Marktes (Wettbewerberpreise, Kundenverhalten etc.) überwachen und voll automatisch Preisänderungen auslösen
  • Abschöpfung der Zahlungsbereitschaft: Wenn das Dynamic Pricing optimal funktioniert, kann für einzelne Kunden der Preis bis zur maximalen Zahlungsbereitschaft ausgereizt werden, ohne das der Kunde abspringt.
  • Bessere Effizienz: Durch die Unterstützung der technischen Systeme können mit gleicher Anzahl Mitarbeitern mehr Preisänderungen umgesetzt werden.

 

 


Nachteile des Dynamic Pricing

  • Kundenakzeptanz: Durch plötzliche und für den Kunden unerklärliche Preisschwankungen kann es zu Misstrauen führen und die Loyalität senken.
  • Datenbereitstellung: Da KIs immer stark von den Trainingsdaten abhängig sind, können ungenaue oder widersprüchliche Daten später zu schlechten Ergebnissen (Preisen) führen.
  • Black Box: Wenn die Funktionsweise nicht komplett verstanden wurde, können Verkäufer und Vertriebler die Preisänderungen nicht sinnvoll begründen.
  • Preiskriege: Gerade in umkämpften Märkten mit wenigen Mitbewerbern können schnell Preiskriege entbrennen.
  • Forecasting: Durch das Dynamic Pricing wird das Forecasting und auch die Budgetierung erschwert, da der Preis und auch der Absatz eher Schwankungen unterliegen.

 

 


Fazit 

Das größte Problem ist und bleibt wohl die Akzeptanz der Kunden gegenüber dem Dynamic Pricing. Ist diese Preisstrategie im Onlinebereich zumindest akzeptiert wird sie sich im Ladengeschäft nur schwer umsetzen lassen. Nicht für alle Händler stellt das Dynamic Pricing eine echte Offenbarung dar. Weltweit agierende Unternehmen die sich nicht an regionalen Angeboten orientieren müssen können durchaus einiges an Umsatzplus erzielen, kleinere Händler dagegen sollten genauer Abwägen, ob und inwiefern sich das dynamic Pricing für Ihren Shop lohnt.

 

Wenn das Dynamic Pricing gut umgesetzt wird, fallen die Vorteile in jedem Fall stärker ins Gewicht. Gerne liefern wir Ihnen weiterführende Informationen in einem persönlichen Beratungsgespräch und helfen Ihnen bei der Konzeptionierung und einer sauberen Implementierung Ihres Onlineshops mit Dynamic Pricing. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf, oder rufen Sie uns an.

11.03.2019

Sie möchten mehr erfahren und ein unverbindliches Angebot?

Ihr Ansprechpartner: Michael Siedenbiedel
Ihr Ansprechpartner

Michael Siedenbiedel
Telefon +49 (0)2381 92 92 799
E-Mail info@fkt42.de

Ich berate Sie gern und freue mich, von Ihnen zu hören.


* Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und verschicken keine Werbung!

Weitere Beiträge aus unserem Blog
Blockchain as a Service – BaaS als cloudbasierte Lösung
Blockchain as a Service – BaaS als cloudbasierte Lösung
Blockchain as a Service (BaaS) » Bringt ihr Unternehmen ohne hohe Einstiegskosten und Risiken in die Blockchain ✔ Wir beraten.
04.03.2019
Siri in Ihre App integrieren
Siri in Ihre App integrieren
Mehr Kunden durch Siri-Sprachsteuerung ✓ SiriKit ermöglicht App Entwicklern die Integration in Ihrer App ➤ Wir beraten Sie.
25.02.2019
Byzantinischer Fehler – Blockchain ist die Lösung für Attacken auf verteilte Systeme
Byzantinischer Fehler – Blockchain ist die Lösung für Attacken auf verteilte Systeme
Byzantinischer Fehler – Machen Sie Ihre Anwendung sicher » Blockchain ist die Lösung für verteilte Systeme ✔ Wir beraten Sie.
18.02.2019
FKT42 GmbH • Münsterstraße 5 • 59065 Hamm • Mail: info@fkt42.de • Tel.: +49 (0)2381 92 92 799